Blinkelektronik für Straßenblinklichtanlagen

Art.Nr.: #491S

Die H0fine-Blinkelektronik ist speziell für die heute in den Modellen der Staßenblinklichtanlagen üblichen LED abgestimmt und simmuliert das Auf- und Ableuchten der Vorbildsignale mit Glühlampen, gesteuert von einem mechnisch betätigtem Quecksilberschalter.

Die Blinkelektronik ist für die Steuerung mittels reiner Schalterbetätigung ohne Zugbeeinflußung vorgesehen.

Folgende Versorgungsspannungen sind möglich: 6-20 V Gleichspannung. Alternativ kann die Blinkschaltung mit 5V über ein Mini-USB-Kabel mit A-Stecker (nicht im Lieferumfang) versorgt werden. Damit kann die Blinkelektronik an einer Handy-Powerbank oder einem üblichen Handyladegerät betrieben werden. Der Stromverbrauch ist sehr gering (mit einer 2500 mAh Powerbank mehr als 8 Stunden).

Die Vorwiderstände der LED müssen an die 5 V-Ausgangsspannung der Blinkschaltung angepaßt werden, wir empfehlen von den mitgelieferten 470 Ohm auszugehen und diese nach Geschmack noch weiter zu erhöhen. 

Verfügbar als programmierte Steuerungsplatine mit Schraubklemmen.

Lieferumfang: Arduino-Board mit Microcontroler mit Schraubklemmen. Kippschalter, 4x Widerstand 470 Ohm, Befestigungsschrauben.

 

Achtung! Kein Spielzeug!
Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen.

Preis:

21,44 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Blinkelektronik für Straßenblinklichtanlagen